Hallo, ich stelle mich mal vor:

  • Hallo, ich nenne mich Ava Lundin und habe gerade aus Versehen meinen ersten Roman geschrieben. War gar nicht geplant, aber ich hatte eine miese Phase, in der ich kopftechnisch mal wieder an etwas Schönes denken wollte. Aus therapeutischen Gründen verordnete ich mir selbst das Genre Liebesroman, denn das Hineinversetzen in Serienkiller erschien mir ungeeignet, um mich aus der Krise zu träumen. Es brauchte nur ein Kapitel, dann hatte es mich gepackt, ich wollte zu Ende bringen, was ich angefangen hatte.
    Flugs ein wenig Fach-Literatur bestellt, um herauszufinden, ob ich denn auch nur ansatzweise etwas richtig mache. Tja, und dann Learning by Doing!
    Da meine bisherigen Kritiker sich aus Familie und Freunden zusammensetzen, bezweifle ich liebevoll deren Objektivität. Ich erhoffe mir, in diesem Forum Gleichgesinnte zu finden, mit denen ich mich austauschen kann, die den Abstand zu mir haben, um mein Geschreibsel hilfreich und weiterbringend kritisieren zu können, mir die eine oder andere Frage beantworten mögen, Tipps und Beistand. Denn dummerweise habe ich mich entschieden, mit der Schreiberei nicht wieder aufzuhören, hat einfach zu viel Spaß gemacht. Toll für mich, eventuell blöd für die Welt. Letzteres mag hoffentlich dieses Forum verhindern.
    Mein Roman 'Herzverzagen' ist bereits auf Amazon bereitgestellt. Praktische Erwägungen brachten mich dazu, denn die Anzahl der bereitwilligen Leser in meinem Bekanntenkreis überstieg die Kapazität meines heimischen Druckers!


    Liebe Grüße von Ava

  • Herzlich willkommen, Ava,


    wenn Du schon aus Versehen einen Roman schreibst, dann bin ich gespannt, was Dir sonst noch alles passiert.


    motivierende Grüße aus dem Taubertal


    Horst-Dieter

  • Liebe Ava,


    herzlich willkommen in unserem Forum! Ich freue mich auf den Austausch mit dir - nicht nur über deine Texte, sondern gern zu allen Fragen rund ums Schreiben. Dein schönes Foto strahlt - als alter Sack kann ich mir, ohne dass es falsch verstanden wird, das wohl zu sagen erlauben - viel herzliche Lebensfreude aus. Schön, dass du zu uns gefunden hast! :blume


  • - als alter Sack kann ich mir, ohne dass es falsch verstanden wird, das wohl zu sagen erlauben -

    Nun ja, bin zumindest Jahrgang 66. Ergo auch schon fast ein altes Säckchen. Ich freue mich ganz gewaltig über den regen Austausch, den Ihr hier alle betreibt. Werde es wohl im Leben nicht schaffen, alle Foren-Beiträge zu lesen. Also bitte nicht böse sein, wenn ich mal eine Frage stellen werde, die schon besprochen wurde.

  • Willkommen, Ava, aus Waldhessen!
    Ich habe zwar noch nie davon gehört, dass jemand "aus Versehen" einen Roman geschrieben hat, aber ich habe begriffen, wie dir das passieren konnte - und kann es nachvollziehen, das mit der üblen Stimmung und dem Sichherausschreiben daraus mittels Romanze. Bei mir klappt das auch gut :D Schön jedenfalls auch, dass du - vermutlich völlig Un-Aus-Versehen zu uns gefunden hast.
    Schau dich um, mach's dir gemütlich und grüß mir den Norden :wink2

  • Ja, Ava Lundin tatsächlich ein Pseudonym. Da ich als Grafikerin auch weiterhin von meinen Auftraggebern ernst genommen werden möchte, habe ich diese Lösung gewählt. Es ist mir lieber, dass beim Googeln die Grafikerin und die Schmonzetten-Schreiberin sich nicht in die Quere kommen. Außerdem passt mein richtiger Name nicht so sehr in das Genre 'Liebesroman'.