Mystische Abenteuer mit Bibi und Momo Bibi die mystische Reiterin, im Bann der Geister.

  • Juergen P.

    Hat das Thema freigeschaltet
  • Ich glaube, wir haben die Regel, dass Leute erst nach einer gewissen Anzahl Posts ihre eigenen Werke vorstellen dürfen - damit nicht alle naslang irgendwelche Selfpublisher hier nur dafür reinschneien, Werbung für ihre Werke zu machen und weder vorher noch nachher bei irgendeiner Art von Austausch gesehen werden.

    Wir sind nämlich keine Litfasssäule.

    "Eine Geschichte darf unwahrscheinlich sein, aber sie darf nie banal sein. Sie sollte dramatisch und menschlich sein. Das Drama ist ein Leben, aus dem man die langweiligen Momente herausgeschnitten hat." Alfred Hitchcock

  • Und auch hier der Link zum Buch:


    ASIN/ISBN: B08KTRL3TY


    Wobei ich "Bibi" als (auch noch titelgebenden) Figurennamen im Kontext von Pferdegeschichten (siehe auch Thread zum "Wildfang"-Buch) für tendentiell problematisch halte. Der ziemlich erfolgreiche Bibi-Blocksberg-Spin-Off "Bibi und Tina" handelt nämlich zu einem Gutteil von Pferden, und ich bin mir sicher, dass das Franchise auf angelehnte Titeleien achtet.

  • Ich glaube, wir haben die Regel, dass Leute erst nach einer gewissen Anzahl Posts ihre eigenen Werke vorstellen dürfen - damit nicht alle naslang irgendwelche Selfpublisher hier nur dafür reinschneien, Werbung für ihre Werke zu machen und weder vorher noch nachher bei irgendeiner Art von Austausch gesehen werden.

    Wir sind nämlich keine Litfasssäule.

    Warum so unfreundlich?


    Habe "42" Lieb gewonnen und nie als Litfaßsäule gesehen.


    Bin gekommen, um zu bleiben!


    Solange mich niemand vergrault. Die Sympathie scheint auf beiden Seiten nicht gerade groß zu sein. Also gehen wir uns besser aus dem Wege, wie ich gerade feststelle.


    Ich habe ein dickes Fell und weiß, was ich will.



    Kein Gruß


    Bibi

  • Bibi, keine Ahnung, was Du in meinen Post reininterpretierst, aber ich habe nur versucht, eine Erklärung dafür zu liefern, warum Dein Post möglicherweise noch nicht freigeschaltet wurde. Wenn Du das schon unfreundlich findest :achsel

    Nach dickem Fell klingt Dein Auftritt heute Abend jedenfalls nicht.

    Hilfreich wäre eines ganz sicher. - Was ich auch nicht unfreundlich meine, aber wenn man Unfreundlichkeit lesen will, dann findet man sicher auch eine")"

    "Eine Geschichte darf unwahrscheinlich sein, aber sie darf nie banal sein. Sie sollte dramatisch und menschlich sein. Das Drama ist ein Leben, aus dem man die langweiligen Momente herausgeschnitten hat." Alfred Hitchcock