Offiziell zurück ... und ganz furchtbar nervös!

  • Hallo ihr 42er,


    ich bin ja schon in den letzten Tagen immer mal wieder durch das Forum gestriffen, habe hier und dort einen Kommentar kommentiert, aber wollte mich jetzt ganz offiziell zurückmelden. Im April gingen bei mir die Vorbereitungen für mein erstes Staatsexamen los und neben so unspannenden Dingen wie Zellwänden und 27 verschiedenen Kollagenarten, blieb halt nicht mehr viel Zeit für die wirklich wichtigen Dinge im Leben - das Schreiben kam definitiv zu kurz! :dagegen Sowohl an meinem Text, als auch hier bei und mit euch!


    Der erste Teil der Prüfung liegt schon hinter mir, in einer Woche kommt nach der mündliche Teil und dann bin ich hoffentlich durch - ich bin ja so nervös! :sofa1


    Wie der ein oder andere vielleicht schon gesehen hat, habe ich mich auch endlich mal zu einem BT angemeldet. Nachdem ich immer nur andere Texte bekrittelt habt, seid ihr nun ganz herzlich eingeladen meinen Text bis zur Unkenntlichkeit zu zerfetzen, so dass der Schredder keine Arbeit mehr hat und ich mich vermutlich in die Hände eines Psychotherapeuten begeben muss. @ Alexandra: Es kommt nicht einmal das Wort "Fuck" vor, ich hoffe du verzeihst mir diesen Lapsus! :schaf Jedenfalls freue ich mich schon - ich bin ja so nervös! :sofa1


    Um dem Jugendslang gerecht zu werden: Ich hab' voll Bock hier wieder mitzuschreiben, ihr seid ein cooler Haufen !!!!!!!!!!!!!!!




    PS:*das Ausrufezeichen ist ein Rudeltier* ;)

  • Juhu, endlich bin ich nicht mehr die einzige in der 42er-Krabbelecke. Wenn du dich dann noch für den Verein bewirbst - ah nee, dann wäre ich immer noch das jüngste Mitglied. :) Aber nicht mehr mit so großem Abstand zu dem zweitjüngsten (Wer ist das überhaupt?).

  • Hi Benedikt. Sieht ja so aus, als hättest du eine ganze Menge Sofas, um dich dahinter zu verstecken. He, das wird schon! Jedenfalls: Schön, dass du wieder aus der Deckung kommst und diesem wilden Haufen beim Coolsein hilfst. 8-) Viel Erfolg bei der Mündlichen. (Ich habe in den 90er-Jahren Soziologie und so Zeugs studiert, ich fürchte also, ich kann zumindest aus eigener Erfahrung nicht mitreden, was heutige Studienbedingungen betrifft.)

    Frau: "Warum müssen Frauen immer still sein?"
    Mann: "Weil sie dann länger schön bleiben."
    (Der Hexer, 1964)

  • Mündliche Prüfungen sind so blöd, weil man keine große Zeit hat über die Antwort nachzudenken, meistens sind die Fragen aber gar nicht so schlimm und niemand erwartet einen oskarreifen Vortrag.
    Mein Tipp: Wenn du den Anfang einer längeren Antwort weißt und flüssig dahersagen kannst und dir das Ende der Antwort nicht mehr einfällt, unterbrich deinen Redefluss und frag den Prüfer, ob er den Rest denn überhaupt noch hören will. Meiner wollte nicht und gab nir 'ne Zwei und ich hätte doch um's Verrecken keinen weiteren Satz mehr von mir geben können.


    Schön, dass du da bist! Ich find's hier auch toll und freue mich schon auf deinen BT.


    Liebe Grüße und ganz viel Glück!


    Linda

  • Danke, danke! :) Das ist lieb! :)



    Morgen sind die ersten Prüfungen von Kommilitonen und Facebook ist voll von irgendwelchen Fachsimpeleien, was der und der Prüfer fragen könnte :D....

  • Staatsexamen? Lehrer? Ich drück Dir die Daumen! Mündliche Prüfungen fand ich auch immer schrecklich. Aber da gibt's nur eins: Augen zu und durch. Nervös sein ist übrigens nicht das Schlechteste. Dann nimmt man die Prüfung wenigstens ernst.

  • Das ist lieb! Ich kann jeden Daumen gebrauchen, danke! :)


    Irgendwann soll mal ein Arzt aus mir werden. Aber bisher heißt es: Lasst mich Arzt, ich bin durch! ;)....völlig durch! :D