Schreiben im Bildungsurlaub

  • Liebe Inge,


    okay, das hört sich überzeugend an (ich weiß was Du meinst, deshalb habe ich ja hier angefragt - weil ich eben nicht diese Schreiberfahrungen-malen-und-sich-selbst-dabei-sooo-intensiv-erfahren-Kurse wollte).
    Dann hoffe ich mal nur noch, dass die Seminare noch nicht alle ausgebucht sind und melde mich mal an. Bildungsurlaub hin oder her, wenn mein Arbeitgeber das nicht akzeptiert, mach' ich's eben mit Urlaub, egal. Ich will ja was lernen. Aber ich hab' schon Hoffnung, dass es akzeptiert wird und kann ja meine Erfahrungen hier mal posten - vielleicht ist das ja auch für jemanden anders mal interessant.


    Und jetzt bin ich gespannt auf Wolfenbüttel.
    Herzliche Grüße
    Berta


  • Ich fürchte, Schreiben ist eher nicht als Bildung anerkannt, sondern wird als Hobby wie Klöppeln gesehen :frust


    Aber ich suche mal weiter und Wolfenbüttel ist ein guter Ansatz. Und ich schau' mir auch mal die Hamburger Angebote an, vielleicht gibt das ja Ansätze fürs Weitersuchen.

    ich hab 2011 nix gefunden, berta. ich habe nämlich auch danach gesucht so wie du jetzt.

  • Hallo Siempre,


    ich habe mich jetzt für 3 Kurse in Wolfenbüttel angemeldet und beim Bestätigen der Teilnahmebedingungen habe ich einen Passus Bildungsurlaub gefunden: die Akademie beantragt für den Teilnehmer die Bildungsurlaubsbestätigung beim Ministerium in Niedersachsen. Mit dieser Bestätigung, so schreiben sie, kann ich dann die Bestätigung bei meinem hiesigen Amt / Ministerium beantragen. Das klingt - finde ich - mal gar nicht so schlecht. Ich versuch' das mal und berichte dann.


    Viele Grüße
    Berta

  • Liebe Alexandra,


    ich hatte einen Bericht versprochen und kann jetzt immerhin als Teilbericht vermelden, dass es mir für dieses Jahr gelungen ist, einen Platz für ein Seminar in Wolfenbüttel zu ergattern. Bei drei weiteren Seminaren hatte ich mich angemeldet, aber offensichtlich zu spät, so dass ich keinen Platz mehr bekommen habe :(


    Dafür macht es mich nun natürlich besonders glücklich, dass wenigstens einmal in diesem Jahr hinfahren kann und mal sehe, wie das ist. :freuhuepf Ich werde dann davon berichten.


    Die Kurse dort sind anerkannt von der Agentur für Erwachsenen- und Weiterbildung Hannover und ich habe mich bei meinem Arbeitgeber (Sitz in Hessen und NRW) erkundigt; er akzeptiert die Anerkennung von dort.


    Was ich noch sagen will: das Kursprogramm für das nächste Jahr ist schon raus und wenn Du Seminare dort machen willst, solltest Du Dich jetzt anmelden, sonst ergeht es Dir womöglich wie mir in diesem Jahr. Ich habe mich auch schon für einiges angemeldet - vielleicht treffen wir uns dort ja mal :gimme5


    Ob es gut war, kann ich dann Mitte November berichten, aber nach allem, was ich hier im Forum darüber gehört habe, wird es sicher sehr intensiv und lehrreich sein.


    Ich bin schon sehr gespannt :freutanz .


    Herzliche Grüße
    Berta

  • was spricht gegen wolfenbüttel?
    muss ich da was wissen :kratz2
    Ach, vielleicht will ich das gar nicht, sondern schau' lieber mal :D


    Gegen Wolfenbüttel spricht nichts. Lass dich nicht verunsichern. Wolfenbüttel ist gut

    BLOG: Welt der Fabeln


    Horst-Dieter Radke: Sagen und Legenden aus Baden

    ASIN/ISBN: 3955403823


    Im Inneren eines Menschen existiert ein Kern, der von Fragen wie Staatsbürgerschaft oder sozialer Herkunft völlig unberührt ist. Dafür sollte sich die Kunst interessieren.
    Marina Davydova

    SZ Nr. 289, 15.12.2022, S. 11


  • Liebe Alle,


    also ich stimme Euch zu: Wolfenbüttel ist gut.


    Abgesehen davon, dass ich es auch eine Entdeckung fand, die Stadt mit ihren vielen Fachwerkhäusern zu besuchen, war das Seminar mit Burkhard Spinnen zum Thema: was sich von Somerset Maugham für das eigene Schreiben lernen lässt, sehr lehrreich und anregend.
    Die Arbeit an den Texten in der Gruppe hat Spaß gemacht und es war toll, mich mit "echten Menschen" (und nicht nur "virtuellen" wie hier im Forum ;) ) drei Tage lang zum Thema Schreiben auszutauschen.
    Bin sehr inspiriert wieder nach Hause gekommen und hoffe, dass ich im nächsten Jahr mal wieder nach Wolfenbüttel fahren kann.


    Danke also nochmals besonders an Inge und alle die anderen, die mir Wolfenbüttel empfohlen haben.
    Ich gebe die Empfehlung weiter.


    Herzliche Grüße
    Berta

  • Liebe Dorit,
    zum Trost: ich hatte mich eigentlich auch für vier Kurse in diesem Jahr angemeldet - daraus ist nun nur der eine geworden ...
    Will sagen: versuch' es einfach weiter, irgendwann klappt es sicher.
    Ich weiß, es nervt, zumal die Info immer erst vier Wochen vorher kommt, aber es lohnt sich. Finde ich.
    Liebe Grüße
    Berta

  • Bin schon zwei mal trotz zeitiger Anmeldung nicht in einen begehrten Kurs gekommen, weil ich nicht den Aufnahmekriterien entsprach.


    Liebe Dorit,


    wenn das der Basiskurs Erzählen war - da kommen immer zuerst die rein, die schon mal ein Modul davon belegt haben, damit sie die Reihe möglichst zügig abschließen können. Mit den eingereichten Texten hat das wirklich gar nichts zu tun.


    Viele Grüße
    Christiane