Schredderecke

  • An unsere Mods: Könnten wir das Ganze hier vorsichtshalber ab Manuelas total wertvollem Diskussionsbeitrag von Toms Buchbesprechung abtrennen und allein für sich versanden lassen weiterführen?

  • Das ist nett von Dir, Jo, aber andererseits ist das auch interessant und exemplarisch, also relevant. Diskussionen um Yücel und die aktuellen Geschehnisse in der Türkei lösen bei den AfD-Spacken synchron gewisse Reflexe aus, was auch sehr anschaulich beispielsweise aus einigen "Rezensionen" zum Buch hervorgeht, im Rahmen derer die tumben - aber gut organisierten - Blödmänner (es sind meistens Männer) unaufhörlich falsche undoder sinnentstellte Zitate und "vaterlandsverräterische" Vorwürfe auftürmen, weil sie, die Fußsoldaten ihrer Scheißpartei, Yücel zu diskreditieren beabsichtigen, um von den Anschuldigungen gegen ihren Bruder im Geiste, Recep Tayyip Erdoğan, abzulenken, der in der Türkei genau die Form von Autokratie errichtet, von der die Oberspacken der Scheißpartei für dieses, unseres Land träumen. Es ist wichtig, das zu bemerken und zu beobachten. Dass es auch hier Leute gibt, die sich hinter mehr oder weniger pfiffigen Avataren verstecken, und ebenfalls mit dieser Haltung sympathisieren, muss nicht in abgesonderten und versandenden Threads begraben werden.

  • Hier noch ein weiterer Link betreffend korrekte Information durch die Medien.

    Er stammt von einem Zeitungs-Journalisten. Sein Name ist Alexander Wendt, er schrieb für die Welt, den Stern, den Tagesspiegel, die Wirtschaftswoche und Focus. Im verlinkten Artikel geht es um Dieter Nuhr, Greta Thunberg, Adolf den Eineiigen, Stalin und natürlich um Haltung!

    Wendts politische Ausrichtung ist mir unbekannt.

  • https://de.wikipedia.org/wiki/Tichys_Einblick


    "Daniel Bax bezeichnet Tichys Einblick als „von der Tendenz her eher rechtspopulistisch und nationalkonservativ“ und rechnet das Medium zum Vorfeld der Alternative für Deutschland (AfD).[11] "


    Ich schließe mich der Einschätzung von Daniel Bax an. Die Inhalte dieser Webseite sind schon ziemlich (vor)gestrig.


    Eigentlich könnten wir die AfD als Problem ganz schnell beseitigen, einfach überall Greta-Thunberg-Statuen [Bindestriche eingefügt!] oder Poster platzieren, schon kriegen die selbsternannten "Vertreter des Volkes" Herzattacken durch Wutanfälle oder ergreifen die Flucht. Jedenfalls habe ich noch keinen Rechtspopulist erlebt, der bei dem Name keine Schnappatmung bekommt.

  • Na ja, wenn man alles, was nicht Marxistisch-Leninistisch ist, sofort rechtsaußen wegparkt, dann ist das möglicherweise auch nicht unbedingt produktiv im Sinne einer gemeinschaftlich positiven Entwicklung. Und, nein, die führenden und steuernden AfDler sind nicht so reflexblöd, dass sie sich von Greta-Thunberg-Statuen (ruhig öfter mal nach dem Bindestrich greifen!) einschüchtern lassen.

  • Tom

    Ich hab mal Deine Rezension gerettet und eine Schredderecke eröffnet.


    Alles was rechtsaußen ist oder danach riecht, ordne ich da ein. Mach ich allerdings bei dem stalinistischen/kommunistischen Zeugs genauso. Also auf der gegenüberliegenden Seite. Muß ja alles seine Ordnung haben! :trage


    Und Du bist schuld, dass ich mir jetzt eine Familienpackung mit "-" gekauft habe. Hoffentlich reichen die erstmal eine Weile. :+ak


    GTaag

    Achso Verzeihung, dass ich meine Meinung geäußert habe. Kommt aber bestimmt wieder vor! --u:-)

  • Alles was rechtsaußen ist oder danach riecht, ordne ich da ein. Mach ich allerdings bei dem stalinistischen/kommunistischen Zeugs genauso. Also auf der gegenüberliegenden Seite. Muß ja alles seine Ordnung haben!

    Sag mal, spinnst Du jetzt komplett?


    Daß du nicht schreiben kannst, haben Deine BTs ja zur Genüge gezeigt. Daß du nicht denken kannst, zeigen die meisten Deiner Beiträge. Und jetzt spielst Du hier auch noch den Zensor in dem bräsigen Bewußtsein: Wenn ich sonst schon nichts kann, eines kann ich: Hier den Blockwart geben.


    Kennt du den Sachbearbeiter im Einwohnermeldeamt, der da nichts zu sagen hat, weshalb er in der Freizeit die Mitglieder im Kanu-Club terrorisiert? So einer bist Du.


    Du paß mal auf: Dieses Forum hat viele Jahre ohne dich, Deine Schreibkünste :roflund Deine Eingriffe hier wunderbar funktioniert.


    Wie GTaag vollkommen zu Recht schreibt: Wenn das noch lange so weitergeht, dann werden die letzten hier noch vertrieben. Dazu gehöre ich dann Euch.


    Warum macht Ihr hier überhaupt noch ein Forum? Tauscht Euch doch im Verein privat per Email aus. Dann reden nur noch die mit, die Euch passen. Okay?


    Und wenn Euch das hier zu viel ist, dann schmeißt doch bitte mich raus - und zwar gleich jetzt, ja?