... und noch eine Frage

  • Hallo zusammen,


    ui, ihr seid wirklich klasse - vielen Dank für die Tipps und die ausführlichen Erklärungen!!
    Fischeiweiß finde ich eine sehr gute Idee.
    Die Behandlungsmöglichkeiten kommen jetzt leider nicht zum Tragen, denn der allergische Schock in dieser Geschichte muss zum Tode führen, aber in einer anderen freut sich bestimmt jemand, wenn ich jetzt weiß, wie sein Leben zu retten ist :arzt


    :dk


    wünsche euch allen einen schönen Abend

  • Am besten einfach neuartige Lebensmittel vermeiden.
    Und wenn du auf der Alm rumspringst, dann wirst du da ja kaum auf exotische Früchte treffen. Und ein verstauchter Fuß von den Springübungen...naja...das ist ja jetzt kein Notfall :P


  • Kann man denn irgend etwas bei sich führen, um sich selbst zu helfen? Beim Essen im Ausland oder auf einer Almhütte ist die nächste Notfallstation weit ... :help

    Gefährdeten Personen kann z.B. der Hausarzt ein Notfallset verordnen, bestehend aus Adrenalin-Fertigspritze, Cortison und einem Antiallergikum. Auf die Almhütte müsste der Notarzt dann mit dem Heli fliegen ...

  • Langsam artet es in eine fachliche Diskussion aus? Fünf Ärzte - fünf verschiedene Meinungen.


    Liebe Grüße nach Willstätt
    Schreibzwerg


    Wenigstens kann der Patient nur einmal sterben.

    BLOG: Welt der Fabeln


    Horst-Dieter Radke: Sagen und Legenden aus Baden

    ASIN/ISBN: 3955403823


    Im Inneren eines Menschen existiert ein Kern, der von Fragen wie Staatsbürgerschaft oder sozialer Herkunft völlig unberührt ist. Dafür sollte sich die Kunst interessieren.
    Marina Davydova

    SZ Nr. 289, 15.12.2022, S. 11