Wer war das? - Das literarische Juni-Rätsel mit Verlosung

  • Diesen Monat ist das literarische Rätsel schwerer als das letzte. Viel schwerer. Erstens ist es kein deutscher Autor, zweitens sind im Rätsel keine Fakten, nach denen er direkt zu recherchieren ist und drittens ist sein Hauptgenre nicht jedermanns Sache. Aber es gibt ein paar Anknüpfungspunkte, mit denen gewitzte Literaturrätselknacker an die Lösung kommen könnten. Ich lasse mich überraschen:



    Sollte NIEMAND auf die Lösung kommen, verlose ich das Buch trotzdem unter allen, die teilgenommen haben. Kommt nur eine/r auf die Lösung, erübrigt sich in diesem Monat eine Losziehung.


    Jeder kann so oft raten wie er mag, aber am 15. Juni 2013 um 23:59 Uhr ist Schluss.

    BLOG: Welt der Fabeln


    Horst-Dieter Radke: Sagen und Legenden aus Baden

    ASIN/ISBN: 3955403823


    Wir haben sogar Bücher zuzm Totlachen aufzuweisen, von denen ich wünschte, dass die Verfasser die erste Probe an sich gemacht hätten!.
    Carl Julius Weber

    aus: Demokritos


  • Lieber Horst-Dieter, ich hab ihn. Aber mir wird aus der Fragestellung nicht ganz klar, nach welchem seiner Romane du fragst. Der mit dem Großvaterparadoxon?


    :D


    So kann man es auch probieren. Nein, nein, du führst mich hier nicht vor. Die Fragestellung nach dem Roman ist eindeutig und lässt auch nur ein Buch zu. Da musst du durch =)


    Aber gut, ich lasse neben den beiden deutschen Titeln als Lösung auch den französischen Titel zu.

    BLOG: Welt der Fabeln


    Horst-Dieter Radke: Sagen und Legenden aus Baden

    ASIN/ISBN: 3955403823


    Wir haben sogar Bücher zuzm Totlachen aufzuweisen, von denen ich wünschte, dass die Verfasser die erste Probe an sich gemacht hätten!.
    Carl Julius Weber

    aus: Demokritos


  • Nee, eindeutig nicht. Den: " Er beschrieb in den vierziger Jahren in einem SF Roman erstmals das Großvaterparadoxon. " oder den: "Ein 1968 geschriebener Roman wurde über die Jahre mehrmals aufgelegt. Er schrieb außerdem einen Hippie- und Aussteigerroman (1969), der in der deutschen Übersetzung bei Goldmann erschien. "



    Ah, edit: Das sind ja schon DREI! (Was nennst du "eindeutig"?)

  • Nee, eindeutig nicht. Den: " Er beschrieb in den vierziger Jahren in einem SF Roman erstmals das Großvaterparadoxon. " oder den: "Ein 1968 geschriebener Roman wurde über die Jahre mehrmals aufgelegt. Er schrieb außerdem einen Hippie- und Aussteigerroman (1969), der in der deutschen Übersetzung bei Goldmann erschien. "



    Ah, edit: Das sind ja schon DREI! (Was nennst du "eindeutig"?)



    Tipp: Einfach mal die Frage suchen und nicht den kompleten Text des Rätsels auseinandernehmen.

    BLOG: Welt der Fabeln


    Horst-Dieter Radke: Sagen und Legenden aus Baden

    ASIN/ISBN: 3955403823


    Wir haben sogar Bücher zuzm Totlachen aufzuweisen, von denen ich wünschte, dass die Verfasser die erste Probe an sich gemacht hätten!.
    Carl Julius Weber

    aus: Demokritos


  • 40 Minuten nach dem Posten des Rätsels liegt die erste vollständige und richtige Lösung vor. Allerdings nicht in einem Ansatz und genau genommen zähle ich das nicht, denn ich habe die betreffende Person auch ein bisschen provoziert. Die hätte nicht schlafen können, wenn sie nicht drauf gekommen wäre =)

    BLOG: Welt der Fabeln


    Horst-Dieter Radke: Sagen und Legenden aus Baden

    ASIN/ISBN: 3955403823


    Wir haben sogar Bücher zuzm Totlachen aufzuweisen, von denen ich wünschte, dass die Verfasser die erste Probe an sich gemacht hätten!.
    Carl Julius Weber

    aus: Demokritos


  • Elf Stunden nach dem Posting des Rätsels liegen 5 richtige Lösungen vor.


    Geht also doch, auch wenn hier und da etwas nachgeholfen werden muss ;)

    BLOG: Welt der Fabeln


    Horst-Dieter Radke: Sagen und Legenden aus Baden

    ASIN/ISBN: 3955403823


    Wir haben sogar Bücher zuzm Totlachen aufzuweisen, von denen ich wünschte, dass die Verfasser die erste Probe an sich gemacht hätten!.
    Carl Julius Weber

    aus: Demokritos


  • Zwölf Stunden nach dem Posting liegen 10 richtige Lösungen vor. Alle Achtung - das Ratepublikum ist hier literarisch auf Zack (oder zumindest gut in Recherche).


    Hocherfreute Grüße


    Horst-Dieter

    BLOG: Welt der Fabeln


    Horst-Dieter Radke: Sagen und Legenden aus Baden

    ASIN/ISBN: 3955403823


    Wir haben sogar Bücher zuzm Totlachen aufzuweisen, von denen ich wünschte, dass die Verfasser die erste Probe an sich gemacht hätten!.
    Carl Julius Weber

    aus: Demokritos


  • 14 richtige Lösungen - darunter von einem hier im Forum auch angemeldeten Familienmitglied. Gut, dass ich immer aufpasse, das kein Notar bei der Ziehung dabei ist …


    Und nein: Ich habe weder etwas verraten noch Lösungshilfe gegeben. Schwer war es für ihn trotzdem nicht, weil er das Buch aus meinem SF-Regal ebenfalls gelesen hat.


    Nachtrag: Verzichtet auf Teilnahme an der Verlosung.

    BLOG: Welt der Fabeln


    Horst-Dieter Radke: Sagen und Legenden aus Baden

    ASIN/ISBN: 3955403823


    Wir haben sogar Bücher zuzm Totlachen aufzuweisen, von denen ich wünschte, dass die Verfasser die erste Probe an sich gemacht hätten!.
    Carl Julius Weber

    aus: Demokritos


  • Es ist jetzt schon das Monatsrätsel mit der besten Beteiligung (zumindest bei meinen Rätseln - bei Jochen machen sowieso immer mehr mit, weshalb mein Selbstbewusstsein schon ganz schön angeknackst ist :down): 17 richtige Lösungen wovon ein Teilnehmer aber nicht in die Lostrommel will. Bis Samstagaben 23:59 Uhr ist aber noch Luft. Wer noch nicht gerätselt hat oder sich noch nicht getraut hat, kann noch teilnehmen. Das ist auch schon mal ein bisschen üben für nächsten Monat. Da gibt es einen Hauptpreis und außerdem bekommt jede/r etwas, der die richtige Lösung liefert. Es wird aber noch ein bisschen schwerer.

    BLOG: Welt der Fabeln


    Horst-Dieter Radke: Sagen und Legenden aus Baden

    ASIN/ISBN: 3955403823


    Wir haben sogar Bücher zuzm Totlachen aufzuweisen, von denen ich wünschte, dass die Verfasser die erste Probe an sich gemacht hätten!.
    Carl Julius Weber

    aus: Demokritos



  • Du bist echt vergnügungssüchtig, Horst-Dieter, eh? ")"


    Ich? Vergnügen? Süchtig?


    Das ist hier eine ernste Sache, Achim. Ich muss doch sehr bitten. :brille

    BLOG: Welt der Fabeln


    Horst-Dieter Radke: Sagen und Legenden aus Baden

    ASIN/ISBN: 3955403823


    Wir haben sogar Bücher zuzm Totlachen aufzuweisen, von denen ich wünschte, dass die Verfasser die erste Probe an sich gemacht hätten!.
    Carl Julius Weber

    aus: Demokritos


  • So, die Frist ist abgelaufen. 18 ! haben teilgenommen mit der richtigen Lösung, eine halbe Lösung wird (leider) nicht gewertet. Einer von den 18 richtigen möchte an der Verlosung nicht teilnehmen. Die anderen 17 kommen in die Kiste und bei passender Gelegenheit (Abwesenheit eines Notars und Anwesenheit eines Gastes) wird daraus bis spätestens Monatsende die Gewinnerin oder der Gewinner gezogen.


    Und nächsten Monat? Ja, da gibt es wieder ein Rätsel. Wieder schwer. Dazu noch eine verruchte Dichterin, die ich aber sehr schätze. Mir ist klar, dass ich jetzt für manch Eine/n zur Persona non grata werde, aber das ist nicht zu ändern. :achsel


    Ach ja, die Lösung hieß: René Barjavele und Elea (oder: Die Fremde aus dem Eis, oder La Nuit des temps)


    Verlost wird eine Taschenbuchausgabe von Die Fremde aus dem Eis.

    BLOG: Welt der Fabeln


    Horst-Dieter Radke: Sagen und Legenden aus Baden

    ASIN/ISBN: 3955403823


    Wir haben sogar Bücher zuzm Totlachen aufzuweisen, von denen ich wünschte, dass die Verfasser die erste Probe an sich gemacht hätten!.
    Carl Julius Weber

    aus: Demokritos


  • Diesmal hatten wir früh Besuch. Ich habe sofort zugeschlagen und die Loskiste vorgeholt. Was soll ich sagen, Anita hat Jochen gezogen. Das ist natürlich ein Rückschlag für ihn. Da will er sein Regal leerräumen und jetzt kommt was dazu, dazu noch unsigniert. :evil Aber hätte ich jetzt noch auf die nötigen Teilnehmer für eine Seance gewartet, die den Autor aus dem Jenseits zum Signieren rufen kann, dann wird es mit dem Verschicken nichts. Morgen geht es auf die Reise. Jochen, schaff schon mal eine freie Stelle im Regal dafür


    :)

    Dateien

    • OldPhotoPRO.jpg

      (93,36 kB, 2 Mal heruntergeladen, zuletzt: )

    BLOG: Welt der Fabeln


    Horst-Dieter Radke: Sagen und Legenden aus Baden

    ASIN/ISBN: 3955403823


    Wir haben sogar Bücher zuzm Totlachen aufzuweisen, von denen ich wünschte, dass die Verfasser die erste Probe an sich gemacht hätten!.
    Carl Julius Weber

    aus: Demokritos